Wohlen

Bifang strebt Zertifizierung in «Palliative Care» an – Personal soll bis Ende 2021 geschult werden

Das Alters- und Pflegezentrum Bifang in Wohlen will «Palliative Care» anbieten.

Das Alters- und Pflegezentrum Bifang in Wohlen will «Palliative Care» anbieten.

Das Bifang strebt mittelfristig die Zertifizierung des gesamten Betriebes in Palliative Care an. Dafür will das Wohler Wohn- und Pflegezentrum sein Personal bis Ende 2021 entsprechend schulen.

Mit dem einstimmigen Beschluss, den eingereichten Projektplan und den Budgetplan Palliative Care anzunehmen, setzte der Vorstand des Wohn- und Pflegezentrums Bifang in Wohlen im März einen Meilenstein. Das Bifang strebe mittelfristig die Zertifizierung des gesamten Betriebes in Palliative Care an, teilt Bifang-Geschäftsleiter Marcel Lanz jetzt mit.

Die Pflege, Begleitung und Betreuung von vulnerablen Menschen mit eingeschränkter Lebensqualität kann sich sehr komplex gestalten. Sie ist nicht nur eine Aufgabe des Pflegepersonals, sondern aller Disziplinen. Von der Gastronomie über die Hauswirtschaft, den technischen Dienst, der Verwaltung, den Angehörigen und Zugehörigen, den Freiwilligen und von allen externen Fachpersonen wie Ärzten und Therapeuten. Damit dies möglich wird, bedarf es einer einheitlichen Sprache und eines gemeinsamen Verständnisses aller Beteiligten.

Fachkonzept mit Handbuch bis nächsten Sommer

Was Pallative Care bedeutet, brachte die englische Ärztin und Krankenschwester Cicely Saunders einst so auf den Punkt: «Es geht nicht darum, dem Leben mehr Tage zu geben, sondern den Tagen mehr Leben». Ein hochkarätiges Team mit Fachdozenten ist im Bifang dabei, in verschiedenen Ausprägungen die Mitarbeitenden zu schulen.

«Der Bifang geht heute davon aus, dass voraussichtlich bis Ende 2021 die Ausbildungsmodule der Level A1, A2, B1 und B2 abgeschlossen sein werden», heisst es weiter. Bis im Sommer 2021 sollte das Fachkonzept mit Handbuch in Palliative Care für den Bifang fertiggestellt werden können. Dann kann der formale Weg für die Zertifizierung eingereicht werden. (az)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1