Fischbach-Göslikon

Bewaffneter Raubüberfall auf Volg-Filiale: Täter gelingt die Flucht

Ein etwa 25-jähriger Mann hat am Donnerstag kurz vor 15 Uhr die Volg-Filiale in Fischbach-Göslikon überfallen und Zigaretten und Bargeld geraubt. Trotz intensiver Fahndung durch die Polizei konnte der Täter entkommen.

Am vergangenen Donnerstag, kurz vor 15 Uhr betrat ein junger Mann durch den Haupteingang die Volg-Filiale in Fischbach-Göslikon. Er bedrohte eine Angestellte und raubte Zigaretten und mehrere hundert Franken Bargeld, wie Bernhard Graser von der Kantonspolizei Aargau auf Anfrage ausführte. Danach floh er Richtung Gemeindehaus. Verletzt wurde beim Raub niemand.

Der Täter ist etwa 25 Jahre alt und 170 cm gross, trug ein schwarzes Kaputzenjäckchen und blaue Jeans. Sein Gesicht war vermummt, er sprach aber Schweizerdeutsch. Personen, die Angaben zum Täter machen können oder etwas Verdächtiges gesehen haben, sollen sich bei der Kantonspolizei unter 056 200 11 11 melden.

Überfall auf den Volg in Fischbach-Göslikon.

Überfall auf den Volg in Fischbach-Göslikon.

Schon 2009 gab es einen Überfall

Es ist nicht das erste Mal, dass der Volg in Fischbach-Göslikon überfallen wurde: Im Juni 2009 erbeutete ein Unbekannter hier mehrere tausend Franken. 

Wie ein gewöhnlicher Kunde erschien der mit einem schwarzen Motorradkombi bekleidete Mann am Freitagmorgen in der Volg-Filiale an der Mellingerstrasse. Laut Angaben der Kantonspolizei Aargau kaufte er sich unmaskiert ein Rüstmesser und verliess den Laden wieder.

Einige Minuten später kehrte er jedoch zurück, nun allerdings mit einem schwarzen Motorradhelm auf dem Kopf. Mit dem soeben gekauften Messer bedrohte er die Angestellte an der Kasse und verlangte Geld. Er raubte mehrere tausend Franken aus der Kasse und rannte aus dem Laden.

Volg Fi-Gö

Meistgesehen

Artboard 1