Zufikon

Belvédère-Park ist für 400 000 Franken zu haben

Zufikon

Zufikon

Klares Ergebnis an der Zufiker Ortsbürgergemeindeversammlung: Bei 51 Ja gegen 4 Nein wurde beschlossen, das kleine Pärklein an der Belvédèrestrasse aufzuheben und die Landfläche zu verkaufen. Diese Parzelle der ist der Wohnzone (W2) zugeteilt.

Vor nahezu 40 Jahren war der kleine Ruhe-und Spielplatz am Belvédère-Hang angelegt worden. Benützt wird der kleine Park heute nur selten. Die dortigen Stützmauern müssten zu Kosten von rund 200 000 Franken erneuert werden. «Ein stolzer Betrag, auch wenn die benachbarten Anstösser die Erneuerung der Stützmauern teilweise mitfinanzieren müssen», sagte an der Versammlung Gemeinderat Daniel Juchli, der Vorsteher des Ressorts Ortsbürgerwesens. Daher mache ein Verkauf des kleinen Areals durchaus Sinn.

Das Grundstück wird nun zum Mindestpreis von 400 000 Franken dem Meistbietenden verkauft. Es misst 662 Quadratmeter, wovon 162 Quadratmeter auf den öffentlichen Treppenweg entlang der Parzelle entfallen. Das Baugrundstück bringt es demnach auf 516 Quadratmeter, die nun zum Preis von 775 Franken je Quadratmeter feilgeboten werden.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1