Bremgarten

Bekenntnis zur Region: Nicht Ab-, sondern Ausbau bei der AKB

Niederlassungsleiter Alessandro Mangolini (links) und Regionalleiter Michael Wertli freuen sich auf die Eröffnung an der Zürcherstrasse 5.

Niederlassungsleiter Alessandro Mangolini (links) und Regionalleiter Michael Wertli freuen sich auf die Eröffnung an der Zürcherstrasse 5.

Die Niederlassung der Aargauischen Kantonalbank bezieht per 1. April ihre neue Filiale. Am 6. April ist Tag der offenen Tür.

Knapp 400 Quadratmeter stehen den Angestellten der AKB Bremgarten ab kommenden Montag zur Verfügung. Das ist zwar nicht mehr als am bisherigen Standort, dafür aber sind die Räume heller, alle auf einer Ebene, und ein neues 2-Zonen-Konzept sorgt dafür, dass digitale Angebote und persönliche Beratung, entsprechend der jeweiligen Kundenbedürfnisse, genutzt werden können.

Noch sieht es im Erdgeschoss an der Zürcherstrasse 5 in Bremgarten aus wie auf einer Baustelle. Aber Niederlassungsleiter Alessandro Mangolini und Regionalleiter Michael Wertli sagen: «Wir sind tiefenentspannt.» Sie wissen, dass die sechs AKB-Mitarbeiter und ein Lehrling am 1. April ihre Arbeit aufnehmen können im neuen «Flaggschiff der AKB-Niederlassungen im Freiamt», wie sie es nennen. Besonders stolz sind sie darauf, dass trotz zunehmender Digitalisierung bei diesem Ortswechsel keine Stellen ab-, sondern im Gegenteil um eine Stelle ausgebaut wurden.

Bekenntnis zur Region

Mangolini kennt die Stärke seiner Niederlassung: «Wir wollen die bestmögliche Verbindung hier von realer und digitaler Welt. Dabei haben es unsere Kunden aber immer noch mit Menschen zu tun. Für vieles in unserer Branche braucht es einfach Gespür.» Der Neubau in Bremgarten, nach dem neuen Konzept der AKB, ist laut Wertli ein klares Bekenntnis zur Region: «Das ist nach Muri die zweite solche Niederlassung im Freiamt. Die Region Bremgarten und Umgebung ist eine Wachstumsregion. Darum investieren wir hier viel in Infrastruktur und Personal.» Gefeiert wird die neue Niederlassung am Tag der offenen Tür am Samstag, 6. April, von 10 bis 15 Uhr mit vielen Attraktionen. (ian)

Autor

Christian Breitschmid

Meistgesehen

Artboard 1