In Berikon geriet am Samstagabend ein ausländisches Fahrzeug ins Visier einer Kantonspolizeipatrouille. Der BMW mit rumänischen Kontrollschildern fiel an der Bahnhofstrasse verdächtig auf. Die Polizisten entschieden sich, das Fahrzeug einer Kontrolle zu unterziehen. Dieses war besetzt mit drei Rumänen im Alter zwischen 29 und 44 Jahren - alle ohne Wohnsitz in der Schweiz. Im Fahrzeug konnte Einbruchswerkzeug festgestellt werden. Die drei Rumänen wurden vorläufig festgenommen, teilt die Kantonspolizei Aargau mit.