Kommentar
Barrieren-Streit: Es gibt keine schnelle Lösung

Toni Widmer
Toni Widmer
Merken
Drucken
Teilen
Am 19. Oktober 2018 hat ein Lastwagen auf dem Mutschellen beim Abbiegen in Richtung Berikon das Rotlicht missachtet und ist mit einer Zugskomposition der Bremgarten-Dietikon Bahn kollidiert.
15 Bilder
Zur Kollision kam es kurz vor 7.15 Uhr.
Die Blaulichtorganisationen standen im Grosseinsatz.
Es folgen weitere Bilder vom Unfallort.
Unfall Bahn Lastwagen Mutschellen
Unfall Bahn Lastwagen Mutschellen
Unfall Bahn Lastwagen Mutschellen
Unfall Bahn Lastwagen Mutschellen
Unfall Bahn Lastwagen Mutschellen
Unfall Bahn Lastwagen Mutschellen

Am 19. Oktober 2018 hat ein Lastwagen auf dem Mutschellen beim Abbiegen in Richtung Berikon das Rotlicht missachtet und ist mit einer Zugskomposition der Bremgarten-Dietikon Bahn kollidiert.

Toni Widmer

Ob mit oder ohne Barriere – die Staus im Pendlerverkehr werden auf dem Mutschellen in den nächsten Jahren zunehmen. Da werden auch jene kurzfristigen Optimierungen nicht viel helfen, die das Departement Bau, Verkehr und Umwelt zurzeit am Planen ist.

Das Problem definitiv lösen wird erst die bauliche Entflechtung von Schiene und Strasse. Allerdings nicht von heute auf morgen. Die dazu notwendige Tieferlegung von Bahn oder Strasse ist zwar schon seit Jahrzehnten im Gespräch, von einem konkreten Projekt ist man aber immer noch weit entfernt. Den Planungs- und Realisierungshorizont dafür bezifferte das Departement Bau, Verkehr und Umwelt vor zwei Jahren auf einen Zeitraum von 10 bis 15 Jahren.

Toni.Widmer@chmedia.ch