Bremgarten

Autofahrer kollidiert kurz vor Kreisel mit Inselschutzposten – doch warum?

Kam dem Autofahrer ein Lenker auf der falschen Strassenseite entgegen?

Kam dem Autofahrer ein Lenker auf der falschen Strassenseite entgegen?

Die Kantonspolizei Aargau weiss nicht, was sich ereignet hat. Klar ist nur: Ein 57-jähriger Autolenker kollidierte am Dienstagmorgen in Bremgarten mit einem Inselschutzposten.

Der Unfall ereignete sich am Dienstagmorgen um 5 Uhr. Ein Autolenker fuhr gemäss Angaben der Kantonspolizei in einem schwarzen BMW in Richtung Wohlen. Kurz vor dem Kreisverkehr bei der Shell-Tankstelle sei das Auto nach links ausgeschwenkt und gegen einen Pfosten einer Verkehrsinsel gefahren.

Der Lenker sei unverletzt geblieben. Am Auto entstand beträchtlicher Sachschaden, der Pfosten wurde leicht beschädigt.

Der Autofahrer erklärte seinen Schwenker folgendermassen: Ein Auto sei ihm auf der falschen Strassenseite entgegengekommen, was ihn zum Ausweichen gezwungen habe.

Jetzt sucht die Polizei Zeugen: 062 886 88 88.

Aktuelle Polizeibilder vom November: 

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1