Der 69-jährige Autofahrer fuhr am Samstagmittag, kurz nach 12 Uhr, auf der Zürcherstrasse von Ottenbach/ZH Richtung Birri. Als er im Ausserortsbereich zur örtlichen Baustelle kam, kollidierte er aus unbekannten Gründen mit einer Verkehrsampel und fuhr anschliessend in den offenen Strassengraben.

Wie die Kantonspolizei mitteilt, blieb der 69-Jährige unverletzt. Bis die total zerstörte Ampel ersetzt werden konnte, übernahm die Regionalpolizei Muri die Verkehrsregelung bei der Baustelle.

Beim Unfallverursacher wurde ein Alkoholtest vorgenommen. Der Führerschein wurde ihm vorläufig entzogen.