Am Montag, 18. Februar, wollte ein 16-jähriges Mädchen um 7 Uhr die Bahnhofstrasse in Wohlen queren. Sie benutzte dazu den Fussgängerstreifen. Eine Automobilistin, welche vermutlich beim Kiosk angehalten hatte, fuhr auf dem Trottoir unverhofft retour auf den Fussgängerstreifen und touchierte dabei das Mädchen. Ohne sich um das Mädchen zu kümmern, fuhr die Autofahrerin davon. Die Fussgängerin wurde leicht verletzt. Beim Unfallfahrzeug handelt es sich um ein silbernes Auto, welches von einer Frau mit langen rötlichen Haaren gelenkt wurde.

Kantonspolizei sucht Zeugen

Die Kantonspolizei sucht nun die Automobilistin. Wer Angaben über den Vorfall machen kann, wird gebeten, sich mit der Kantonspolizei in Wohlen (Tel. 056 619 79 79) in Verbindung zu setzen. (az)