Buttwil
Autofahrer dreht eine Schlaufe im Weizenfeld

Am Freitagnachmittag kam ein Automobilist bei Buttwil von der Fahrbahn ab und fuhr in ein Weizenfeld. Ohne sich um den angerichteten Landschaden zu kümmern, machte sich der Unbekannte davon.

Merken
Drucken
Teilen
Die Spuren im Weizenfeld sind deutlich zu sehen.

Die Spuren im Weizenfeld sind deutlich zu sehen.

Kapo AG

Der unbekannte Automobilist muss auf der Seetalstrasse in Richtung Muri unterwegs gewesen sein. Dabei kam das Auto von der Fahrbahn ab, durchbrach den Weidezaun und kam im angrenzenden Weizenfeld zum Stillstand. «Aufgrund der Schneisen im Feld muss der Unbekannte danach auf einem Feldweg weggefahren sein», schreibt die Kantonspolizei Aargau in einer Mitteilung.

Am Weizenfeld entstand beträchtlicher Landschaden. Weil zudem der Zaun niedergedrückt war, konnten die Kühe von der Weide abhauen. Der Landwirt und mehrere Helfer mussten die Tiere wieder zusammentreiben.

Der Landeigentümer stellte den Schaden am Freitagnachmittag fest. Der Unfall muss sich irgendwann zwischen 13 und 15 Uhr ereignet haben.

Die Polizei sucht den Unfallverursacher und Augenzeugen.