Heute kurz nach Mitternacht fuhr ein 34-jähriger Schweizer aus dem Bezirk Baden mit einem Mitsubishi Colt von Berikon kommend Richtung Bellikon. Beim Kreisverkehr (Eulenkreisel) in Widen kam er aus noch nicht bekannten Gründen von der Strasse ab, prallte gegen einen Baum und dann gegen einen Kandelaber.

Das Auto kam auf dem Dach liegend zum Stillstand, worauf sich der Lenker selbst aus dem beschädigten Auto befreien konnte.

Der Sachschaden am Unfallauto und der Strasseneinrichtung beträgt ca. 8'000 Franken. Die Kantonspolizei Aargau führte ihn zwecks Ueberprüfung der Fahrfähigkeit ins Spital, wo eine Blut- und Urinprobe durchgeführt wurde. Den Führerausweis nahm die Polizei vorläufig ab.