Wohlen
Asylunterkunft bei Kanti Wohlen: Das halten Passanten davon

80 Asylbewerber werden in die unterirdische Zivilschutzanlage bei der Kanti Wohlen einziehen. Gemeinde und Schulleitung haben den Plänen zugestimmt. Was sagen die Leute auf der Strasse? Schauen Sie sich unsere Umfrage an.

Merken
Drucken
Teilen
Kanti Wohlen: An der Zivilschutzanlage, die dem Kanton gehört, sollen ab Mitte Oktober 80 Asylsuchende wohnen.

Kanti Wohlen: An der Zivilschutzanlage, die dem Kanton gehört, sollen ab Mitte Oktober 80 Asylsuchende wohnen.

Tele M1
Julia Reimann, 17, Muri «Ich finde, dass diese Massnahme sehr schwierig einzuschätzen ist. Schliesslich ist noch nichts genauer geplant worden. Grundsätzlich bin ich aber nicht dagegen.»

Julia Reimann, 17, Muri «Ich finde, dass diese Massnahme sehr schwierig einzuschätzen ist. Schliesslich ist noch nichts genauer geplant worden. Grundsätzlich bin ich aber nicht dagegen.»

Loredana Di Fronzo
Jasmin Huber, 17, Auw «Es handelt sich hier um ein sehr umstrittenes Thema. Ich habe keine besonderen Vorurteile und denke es wird keine grossen Umstellungen geben.»

Jasmin Huber, 17, Auw «Es handelt sich hier um ein sehr umstrittenes Thema. Ich habe keine besonderen Vorurteile und denke es wird keine grossen Umstellungen geben.»

Loredana Di Fronzo
Blaze Dimitro, 58, Wohlen «Ich finde das keine gute Sache. Ständig lese ich von kriminellen Asylanten, weshalb ich ihnen gegenüber eher kritisch eingestellt bin.»

Blaze Dimitro, 58, Wohlen «Ich finde das keine gute Sache. Ständig lese ich von kriminellen Asylanten, weshalb ich ihnen gegenüber eher kritisch eingestellt bin.»

Loredana Di Fronzo
Ruth Hoffmann, 69, Wohlen «Man darf das natürlich nicht verallgemeinern, aber einige dieser Asylanten verkaufen und konsumieren Drogen, was eine Gefahr für die Schüler werden könnte.»

Ruth Hoffmann, 69, Wohlen «Man darf das natürlich nicht verallgemeinern, aber einige dieser Asylanten verkaufen und konsumieren Drogen, was eine Gefahr für die Schüler werden könnte.»

Loredana Di Fronzo
Rosana Caruzo, 46, Villmergen «Ich hoffe, dass für die Schüler geschaut wird, denn man weiss nie, was für Leute das sind. Kriminelle sind aber genauso unter den Schweizern zu finden.»

Rosana Caruzo, 46, Villmergen «Ich hoffe, dass für die Schüler geschaut wird, denn man weiss nie, was für Leute das sind. Kriminelle sind aber genauso unter den Schweizern zu finden.»

Loredana Di Fronzo
Peter Dalmonego, 51, Wohlen «Ich habe absolut nichts gegen diese Leute, aber frage mich, ob es vielleicht eine bessere Möglichkeit gäbe. Sollen die Asylanten ihre Freizeit auf dem Pausenplatz verbringen oder wie?»

Peter Dalmonego, 51, Wohlen «Ich habe absolut nichts gegen diese Leute, aber frage mich, ob es vielleicht eine bessere Möglichkeit gäbe. Sollen die Asylanten ihre Freizeit auf dem Pausenplatz verbringen oder wie?»

Loredana Di Fronzo

In diesem Beitrag von Tele M1 äussern sich auch einige Kantischüler zur Asylunterkunft: