Open Air
Anfang Juli ist es wieder soweit – Vorverkauf für «muri nights» ist angelaufen

Drucken
Teilen
Der Klosterhof bietet den Rahmen, der Filmklub die Organisation: «muri nights» lockte in den letzten neun Jahren viel Publikum an.

Der Klosterhof bietet den Rahmen, der Filmklub die Organisation: «muri nights» lockte in den letzten neun Jahren viel Publikum an.

Vom 5. bis 7. Juli steigt in Muri wieder das beliebte Open Air «muri nights». Im stimmigen Ambiente des Klosterhofs erwartet die Besucher wiederum beste Unterhaltung mit Filmen und vor allem viel Musik.

Auch in diesem Jahr legt der veranstaltende Filmklub Muri Wert auf eine familienfreundliche Konzeption des Events und ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis. Ausserdem wird durch eine reichhaltige Auswahl an diversen Speisen und Getränken sichergestellt, dass für jeden Geschmack etwas dabei ist.

Hier rockt Sina den Murianer Klosterhof
20 Bilder
Hier rockt Sina den Murianer Klosterhof
Hier rockt Sina den Murianer Klosterhof
Hier rockt Sina den Murianer Klosterhof
Hier rockt Sina den Murianer Klosterhof
Hier rockt Sina den Murianer Klosterhof
Hier rockt Sina den Murianer Klosterhof
Hier rockt Sina den Murianer Klosterhof
Hier rockt Sina den Murianer Klosterhof
Hier rockt Sina den Murianer Klosterhof
Hier rockt Sina den Murianer Klosterhof
Hier rockt Sina den Murianer Klosterhof
Hier rockt Sina den Murianer Klosterhof
Hier rockt Sina den Murianer Klosterhof
Hier rockt Sina den Murianer Klosterhof
Hier rockt Sina den Murianer Klosterhof
Hier rockt Sina den Murianer Klosterhof
Hier rockt Sina den Murianer Klosterhof
Hier rockt Sina den Murianer Klosterhof
Hier rockt Sina den Murianer Klosterhof

Hier rockt Sina den Murianer Klosterhof

AZ

Der Ticket-Vorverkauf über die Website www.muri-nights.ch, bei Muri Info, Marktstrasse 4, und unter www.ticketcorner.ch ist ab sofort eröffnet. Auf der Website von «muri nights», auf Facebook oder Instagram, sind ebenfalls weitere nützliche Informationen und News verfügbar, welche fortlaufend aktualisiert werden.

Viele berühmte Namen locken ins Klosterdorf. Fabian Unteregger zum Beispiel, der Comedian, der mit seinen «Doktorspielen» die Lachnerven kitzelt. ZiBBZ, das Geschwisterduo aus Boswil, das die Schweiz am ESC vertritt, rocken die Bühne, und Philipp Fankhauser wird mit seiner Zehn-Mann-Kombo einen Hauch von Chicago nach Muri tragen.

Aktuelle Nachrichten