Sarmenstorf

Abgenutzt, zu schmal und unsicher: Strasse nach Seengen wird saniert

Die Bauarbeiten an der Seengerstrasse sind bereits in vollem Gang.

Die Bauarbeiten an der Seengerstrasse sind bereits in vollem Gang.

Durch die Sanierungsarbeiten an der Kantonsstrasse zwischen Sarmenstorf und Seengen wird die Brücke über den Erusbach nach 113 Jahren neu gebaut. Die Arbeiten beginnen am 12. Juni.

Die Verbindungs- und Kantonsstrasse K373 zwischen Sarmenstorf und Seengen ist abgenutzt, zu schmal und unsicher. Die letzte Belagserneuerung wurde 2003 durchgeführt. Das ist lange her, denn die Verkehrsbelastung mit rund 3200 motorisierten Fahrzeugen pro Tag ist hoch, und auch Velos benutzen die Strasse. «Die erforderliche Fahrbahnbreite für ein Mischverkehrsystem beträgt gemäss Richtlinien sechs Meter», teilt die Abteilung Tiefbau des Departements Bau, Verkehr und Umwelt mit. «Mit einer derzeitigen Breite von 5,2 bis 5,5 Metern entspricht die K373 nicht mehr dem kantonsüblichen Ausbaustandard.»

Der Belag der Strasse wird komplett abgetragen und durch einen Belag von 13 Zentimetern Stärke ersetzt. Der Gehweg wird verlängert und der Wanderweg im Bereich der Strasse verbreitert. Auch das Entwässerungssystem wird erneuert. «Der Ausbau soll die Verkehrssicherheit verbessern und eine uneingeschränkte Benutzbarkeit der Strasse für alle Verkehrsteilnehmenden gewährleisten.» Die Arbeiten haben am Montag begonnen, bis am 12. Juni wird der Verkehr mittels Lichtsignalanlage einspurig geregelt. Danach folgt eine Vollsperrung der Strasse bis voraussichtlich Mitte Dezember.

Neubau nach 113 Jahren

Die Kantonsstrasse quert die Brücke über dem Erusbach, die aus dem Jahr 1904 stammt. Diese befindet sich laut der Abteilung Tiefbau in einem «sehr schlechten Gesamtzustand.» Vor 62 Jahren wurde die Brückenplatte das letzte Mal ausgetauscht. Neben den Konsolen und dem Geländer genüge auch sie den heutigen Tragsicherheitsanforderungen nicht mehr. «Das Bauprojekt rund um die K373 sieht deshalb einen Neubau der Brücke vor.» Die Arbeiten beginnen am 12. Juni, die Zufahrt bis zur Brücke sei einspurig gewährleistet. Parallel zu den Strassenbauarbeiten führen die Gemeinde Sarmenstorf und die AEW Energie AG Werkleitungsarbeiten durch. Dabei werden der Rohrblock und die Strassenbeleuchtung erneuert.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1