Waltenschwil
Ab Mai gilt in Waltenschwil Tempo 30 in den Quartieren

Obwohl der Gemeinderat vor wenigen Wochen noch von einer 50/50-Chance sprach, waren sich die meisten Waltenschwiler schnell einig, dass es sinnvoll ist, die Quartierstrassen durch eine allgemeine Tempo-30-Zone sicherer zu machen.

Merken
Drucken
Teilen
Ab Mai gilt Tempo 30 in den Quartieren von Waltenschwil (Symbolbild)

Ab Mai gilt Tempo 30 in den Quartieren von Waltenschwil (Symbolbild)

Keystone

Erstaunlich rasch waren sich die meisten der 228 anwesenden Waltenschwiler an der Gemeindeversammlung einig, dass es sinnvoll ist, in den Quartierstrassen künftig nur noch 30 km/h zu fahren. Noch vor wenigen Wochen sagte der Gemeinderat, die Chancen stünden 50 zu 50, doch mit einer deutlichen Mehrheit von 155 Ja- gegen 69 Nein-Stimmen waren die Waltenschwiler mit der Vorlage des Gemeinderats und den Kosten von 120 000 Franken einverstanden. Mittels eines Verkehrsgutachtens wird nun ermittelt, an welchen Stellen entschleunigende Massnahmen nötig sind, denn dort sollen insgesamt 10 Pflanzentröge und an den Quartiereinfahrten 27 Zone-30-Schilder angebracht werden.

Kantonsstrasse wird saniert

Auch die restlichen Traktanden wurden grossmehrheitlich angenommen. So kann nun die Kreuzung Wohlerstrasse-Bremgarterstrasse saniert und umgestaltet werden. Inklusive Erneuerung und teilweiser Umlegung der Wasser- und Kanalisationsleitungen wurde dafür ein Totalkredit von knapp 2 Mio. Franken gesprochen. Der Gemeinderat war sichtlich erleichtert, als er bereits nach gut zwei Stunden die Sitzung als geschlossen erklären konnte. (aw)