Strassenverkehr
A4 im Knonaueramt ändert Verkehrsflüsse im Freiamt

Die Eröffnung der Autobahn A4 im Knonaueramt hat die Verkehrsflüsse im Aargauer Freiamt verschoben. Während die Strasse zwischen Bremgarten und Sins und die Mutschellenstrasse entlastet wurden, gab es mehr Verkehr auf der Sädelachse.

Drucken
Autobahn A4 durchs Knonaueramt verändert Verkehrsflüsse im Freiamt

Autobahn A4 durchs Knonaueramt verändert Verkehrsflüsse im Freiamt

Keystone

Der Verkehr auf der Sädelachse zwischen Zufikon und Oberwil-Lieli hat wie erwartet stark zugenommen, wie das Aargauer Departement Bau, Verkehr und Umwelt (BVU) am Montag mitteilte. Waren es 2005 noch 5400 Fahrzeuge pro Tag, sind es heute über 14'000 Fahrzeuge.

Die Achse über den Mutschellen wurde hingegen um über 5000 Fahrzeuge pro Tag entlastet. Die im kantonalen Verkehrsmodell vorausgesagten Verkehrsverlagerungen traten demnach ein. Zudem nahm auf praktisch allen Achsen der Schwerverkehr ab.

Auf der Autobahn im Knonaueramt verkehrten täglich bereits 40'000 bis 50'000 Fahrzeuge. Den neuen Uetlibergtunnel der Westumfahrung benützen rund 60'000 Fahrzeuge pro Tag.

Aktuelle Nachrichten