Waltenschwil. Auffahrunfall
74-jährige Autofahrerin will in Feldweg abbiegen - da kracht es

Eine 74-jährige Autofahrerin will in Waltenschwil in einen Feldweg einbiegen - da kracht es. Die nachfolgende Lenkerin hat das Abiege-Manöver nicht mitgekriegt. Drei mittelschwer verletzte Frauen und ein Schaden von 15000 Franken sind die Folgen.

Drucken
Teilen
Auffahrunfall (Symbolbild).

Auffahrunfall (Symbolbild).

Kapo BL

Am Freitagnachmittag kurz nach 15 Uhr will eine 74-jährige Österreicherin, die auf der Bremgarterstrasse in Richtung Hermetschwil unterwegs war, mit ihrem Wagen rechts
in einen Feldweg einbiegen. Dabei kommt es zu einer Auffahrkollision mit dem hinter ihr fahrenden Auto. Dieses wird von einer 45-jährigen Italienerin gelenkt. Wieso diese das Abbiege-Manöver übersehen hat, ist unklar.

Beim Unfall wurden beide Fahrerinnen sowie eine Mitfahrerin der Italienerin mittelschwer verletzt. Die drei Frauen mussten ins Spital gebracht werden. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von rund 15'000 Franken. (rsn)

Aktuelle Nachrichten