Merenschwand
35 Eigentumswohnungen und 5 Gewerbelokale in zwei Etappen

In einer Zentrumsüberbauung mitten in Merenschwand entstehen 35 Eigentumswohnungen. Im Oktober 2015 sollen diejenigen der ersten Etappe bezugsbereit sein.

Eddy Schambron
Merken
Drucken
Teilen
Bauleiter Philipp Hüsser und Bauherr Werner Keller (von links) betonieren mit den Arbeitern eine Edelstahlrolle mit Informationen ein.

Bauleiter Philipp Hüsser und Bauherr Werner Keller (von links) betonieren mit den Arbeitern eine Edelstahlrolle mit Informationen ein.

Eddy Schambron

Diese Überbauung verändert Merenschwand: An der Luzernerstrasse 3 realisiert der Elektrofachplaner Werner Keller eine Arealüberbauung in zwei Etappen mit total fünf Mehrfamlienhäusern, 35 Eigentumswohnungen und fünf Gewerbelkokalen. Bereits vor dem Baustart sind 15 Wohnungen reserviert, wie Bauleiter Philipp Hüsser ausführte.

Das Areal, zwischen Schulanlage und Kantonsstrasse gelegen, misst 6100 Quadratmeter. Der Bezug der ersten Bauetappe ist auf Oktober 2015 geplant. Die zweite Etappe soll schliesslich im Oktober 2017 bezugsbereit sein. «Wir bieten bewusst ein preiswertes, modernes Wohnen für Jung und Alt an und möchten einen spannenden Mix von jungen Paaren, Familien bis zu pensionierten Ehepaaren anstreben», unterstrich Hüsser. Viel Wert wird auch auf die Gestaltung des Aussenraums gelegt. «Wir werden die Umgebung als Begegnungsstätte gestalten.»