Wohlen
30 Sekunden, die Glücksgefühle auslösen: Kerzenziehen macht Freu(n)de

Zahlreiche Kinder kreieren ihre eigenen Kerzen und stimmen sich so auf Weihnachten ein. Beim Blick über Jans Siegrists (9) Schulter zeigt sich: Es ist Geduld gefragt. Schliesslich hat er etwas ganz Bestimmtes vor mit seiner Kerze.

dominique Bitschnauund sarah künzli
Merken
Drucken
Teilen
Kerzenziehen Wohlen
7 Bilder
Voller Vorfreude zeigt Jan Siegrist den Docht für seine Kerze
Einfarbig soll seine Kerze werden, und zwar orange
Während des Kerzenziehens werden auch Freundschaften geschlossen und angeregt über das Wachs diskutiert
Fleissig taucht Jan seine Kerze immer wieder in das heisse Wachs
Die Kerze soll zwischen den Tauchgängen 30 Sekunden trocknen
Zum Schluss dekoriert Jan seine Kerze mit Wachsstücken

Kerzenziehen Wohlen

Sarah Künzli

Welche Farbe darf es sein? Rot, Grün, Blau, Orange oder doch lieber Violett? Beim Kerzenziehn in der Bleichi Wohlen dürfen die Kinder ihrer Kreativität freien Lauf lassen. «Meine Kerze soll gelb werden. Das ist meine Lieblingsfarbe», sagt Jan Siegrist. Er ist neun Jahre alt und eines der zahlreichen Kinder, die sich am Mittwochnachmittag zum Kerzenziehen versammelt haben.

Auf seinen Kleidern sind noch Wachsspuren vom letzten Kerzenziehen zu sehen. Es ist nicht seine erste Kerze, die er dieses Jahr macht. «Die ersten Male muss man den Docht gerade ziehen. Dann wird die Kerze schöner», sagt der neunjährige Experte.

Geduldig taucht er den Docht in das Wachsbecken, wartet, lässt die Kerze trocknen und wiederholt dann das Prozedere. «Auf der Anleitung steht 30 Sekunden eintauchen. Ich mache es aber nach Gefühl.»

Kerzen, Kuchen, Freundschaften

In der Bleichi Wohlen herrscht eine ausgelassene Stimmung. Es werden Kerzen gezogen, Kuchen gegessen und viele neue Freundschaften geschlossen.

Auch Jan kommt mit seinem Nachbarn ins Gespräch. Seine Kerze soll möglichst dick werden, die seines neuen Freundes ganz farbig.

Nach knapp zwei Stunden hat Jan sein Ziel erfüllt. Stolz hält er seine Kerze hin und sagt: «Am besten gefällt mir, am Schluss meine eigene Kerze in der Hand zu halten.»

Er will seine selbst gemachte Kerze für seinen Vater unter den Weihnachtsbaum legen. Im Wohnzimmer der Familie Siegrist wird sie bestimmt viel Licht in die dunklen Wintertage bringen.

Das Kerzenziehen in der Bleichi Wohlen findet noch bis Ende dieser Woche statt. Die Öffnungszeiten sind Donnerstag und Freitag von 14 bis 22 Uhr, am Samstag von 11 bis 22 Uhr und am Sonntag von 11 bis 16.30 Uhr.