Wohlen

«15 Jahre sind genug»: SVP-Einwohnerrat Peter Tanner tritt zurück

Lohnverzichts-Idee von Peter Tanner (SVP) stösst bei seinen Konkurrenten Walter Dubler (parteilos) und Paul Huwiler (CVP) in Wohlen auf Kritik.

Tritt zurück: Einwohnerrat Peter Tanner (SVP)

Lohnverzichts-Idee von Peter Tanner (SVP) stösst bei seinen Konkurrenten Walter Dubler (parteilos) und Paul Huwiler (CVP) in Wohlen auf Kritik.

Der Wohler SVP-Einwohnerrat Peter Tanner tritt zurück. Er wolle Platz machen für Nachfolgende, wie er heute mitteilt. Zudem erfordere seine geschäftliche Tätigkeit ein zusätzliches Engagement.

«Ich habe der Partei nun fast 15 Jahre lang gedient und das reicht, um Nachfolgenden die Möglichkeit zur richtigen Einbringung gewähren zu dürfen.», lässt sich Einwohnerrat Peter Tanner in seiner heutigen Rücktrittsankündigung vernehmen. 

«Mein Rücktritt fällt auch mit dem Zeitpunkt eines zusätzlichen Engagements in meinem Geschäft zusammen.», schreibt Tanner weiter. Er danke allen «Fraue und Manne», welche ihn während seinem politischen Engagement unterstützt haben.

Zum Abschluss lässt es sich Tanner aber nicht nehmen, noch mit einem Fingerzeig auf ein anstehendes politisches Geschäft hinzuweisen: «Es wäre ein grosser Fehler, die einzige grüne, ideal gelegene Oase (Isler-Areal) zu verkaufen und somit zu verpassen, endlich eine richtige Wohler Begegnungsstätte zu errichten.» (rhe)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1