Sie ist erst 15 Jahre alt, ist aber schon ein Weltstar: Am Freitagabend tritt die bekannte Sopranistin Laura Bretan in Villmergen auf. Wie es dazu kam, ist eine spannende Geschichte. «Das war eine ganz spontane Idee, dieses Konzert zu veranstalten», sagt der Dintiker Gemeindeammann Ruedi Würgler. Ein Bekannter von ihm habe vor etwa einer Woche bei ihm angefragt, ob er als Veranstalter einspringen wolle, weil ein Konzerttermin der jungen Sängerin in der Schweiz ausgefallen war. Würgler dazu: «Natürlich habe ich zugesagt.»

Ein grosses Talent

Über Laura Bretan wusste er nur wenig. Doch in den letzten Tagen habe er sich viel angehört und findet nun: «Sie hat wirklich eine sehr gute Stimme.» Die Künstlerin aus Chicago nahm vor zwei Jahren an der amerikanischen Castingshow «America’s Got Talent» teil und beeindruckte mit ihrer Stimme nicht nur die Jury. Schon als 4-Jährige sang sie gerne in der Kirche, ein paar Jahre später entdeckte sie ihre Leidenschaft für die Oper. Laura Bretan begeistert sich aber auch für Musicals und Popmusik. Zu ihren Lieblingskomponisten zählen Giacomo Puccini und Andrew Lloyd Webber. Zuletzt sang sie bei der Show «Art on Ice» und gibt nun drei Konzerte in der Schweiz und Süddeutschland. Die Classic Twins, die das Konservatorium in Basel besuchen, begleiten sie auf Klavier und Violine. «Laura komponiert auch selbst», weiss Würgler, «eventuell stellt sie uns am Freitag etwas davon vor. Anfang Juni erscheint übrigens ihre erste CD.»

Ohne Probleme lief es nicht

Den passenden Ort für den Anlass zu finden, war schwierig, so Würgler, aber bei der katholischen Kirchgemeinde Villmergen habe er Glück gehabt. «Die Kirchenpflege ist sehr hilfsbereit.» Dankbar sei er auch den Sponsoren, die sein Vorhaben spontan unterstützen. Da er nicht viel Zeit für Marketing habe, laufe viel über die Medien. Umso mehr freue er sich über das positive Echo: «Wir haben schon mehr als 100 Reservationen. Die Leute sind fasziniert, dass ein Star zu uns aufs Land kommt.»

Reservationen unter 079 657 12 20 oder wuergler@tvt.ch