Bombenalarm
Falscher Bombenalarm in Aarburg

Am Montagabend kam es zu Hektik und Schrecken in Aarburg. Ein verdächtiges Paket wurde in einem Abbruchauto gefunden. Die Polizei rief Bombenalarm aus.

Merken
Drucken
Teilen
Falscher Bombenalarm in Aarburg Der Besitzer der Carrosserie, in der das verdächtige Paket gefunden wurde: Murat Alimli. (Bild: Maja Somemrhalder)
3 Bilder
Falscher Bombenalarm in Aarburg Das verdächtige Auto, in dem die «Bombe» lag.
Falscher Bombenalarm in Aarburg

Falscher Bombenalarm in Aarburg Der Besitzer der Carrosserie, in der das verdächtige Paket gefunden wurde: Murat Alimli. (Bild: Maja Somemrhalder)

Aargauer Zeitung

Im Industriequartier herrschte Grossalarm: Ein verdächtiges Paket mit Bombenverdacht wurde in einem abbruchreifen Auto bei einer Carrosserie in Aarburg gefunden. Die Kantonspolizei Aargau rief darauf hin die Sprengstoffexperten vor Ort und riegelte das Gelände ab. So wurde auch das in der Nachbarschaft gelegene Asylzentrum evakuiert. Später stellte sich heraus, dass es sich um eine Attrappe handelte. (cls)