NAB-Award

Einer von ihnen wird Aargauer des Jahres 2012

Die Finalisten des NAB-Awards stehen fest (v.l.): Christian Hohl, Hans-Peter Lang und Valentin Bühlmann

Die Finalisten des NAB-Awards stehen fest (v.l.): Christian Hohl, Hans-Peter Lang und Valentin Bühlmann

Die drei Finalisten für die Wahl zum «Aargauer des Jahres» heisssen Valentin Bühlmann, Christian Hohl und Hans-Peter Lang. In einer Online-Abstimmung wurden sie aus einer Gruppe von neun Kandidaten ausgewählt.

An der Abstimmung beteiligten sich rund 9000 Personen, wie die Neue Aargauer Bank am Donnerstag mitteilte. «Die Jury freut sich über die breite Abstützung dieser Vorentscheidung und auf die bevorstehende Wahl des ersten «Aargauer des Jahres»», so Jurypräsidentin Pascale Bruderer Wyss. Denn nach dem letztjährigen Frauenfinal kommt es in diesem Jahr zu einem reinen Männerfinal.

Jüngster Finalist ist Valtenin Bühlmann (24) aus Sins. Er rettete einen achtjährigen Buben vor dem Ertrinken. Der Erlinsbacher Christian Hohl (63) bot in seinem Haus während 21 Jahren elf Pflegeplätze an und ist für diese Kinder bis heute Papi geblieben. Hans-Peter Lang (64) aus Aarau leitet seit 30 Jahren die christliche Stiftung Wendepunkt und bietet damit aktuell 550 Personen eine Zukunftsperspektive.

Die Wahl zum «Aargauer des Jahres» findet am Samstag, 24. November, im Rahmen einer festlichen Gala statt und wird von Tele M1 ab 21 Uhr live übertragen. Auch im Final haben Aargauerinnen und Aargauer die Möglihckeit, via Telefon und SMS für ihren Favoriten zu stimmen. Wer die meisten Stimmen der anwesenden Gäste und des Fernsehpublikums erhält, wird zum Aargauer des Jahres gekürt. Weitere Inforamtionen gibt es auf www.nab-award.ch.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1