Grosser Rat

Die Löhne im Kanton Aargau steigen an

Der Grosse Rat stimmt einer Lohnerhöhung von 1,75 Prozent zu.

Der Grosse Rat stimmt einer Lohnerhöhung von 1,75 Prozent zu.

Der Grosse Rat hat mit 102 zu 30 Stimmen einer Lohnerhöhung von 1,75 Prozent zugestimmt. Damit liegt der Aargau im Mittelfeld vieler Kantone, die zwischen 1,5 und 2,2 Prozent mehr Lohn gewähren werden.

"Damit ist der Kanton im Durchschnitt mit der übrigen Wirtschaft", sagte Finanzdirektor Roland Brogli. Die Mitteparteien FDP und CVP haben sich ebenfalls für 1,75 Prozent ausgesprochen, die SP forderte 2,2 Prozent mehr Lohn. Für die SVP ist die Erhöhung zu gross, sie verlangte lediglich 1,0 Prozent mehr Lohn für die Staatsangestellten und die Lehrer.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1