Hoher Besuch

Die Kommission für Wissenschaft, Bildung und Kultur staunt im PSI

Empfang auf Schloss Wildegg: Alex Hürzeler, Jean-Frédéric Jauslin, Lieni Füglistaller, Urs Hofmann, Thomas Pauli-Gabi, Markus Zemp, Peter Grünenfelder.

Empfang auf Schloss Wildegg: Alex Hürzeler, Jean-Frédéric Jauslin, Lieni Füglistaller, Urs Hofmann, Thomas Pauli-Gabi, Markus Zemp, Peter Grünenfelder.

Hoher Besuch: Präsident Lieni Füglistaller ist mit seiner Kommission für Wissenschaft, Bildung und Kultur im Aargau. Der Aargauer SVP-Nationalrat bietet seiner 26-köpfigen Kommission ein hochkarätiges Programm.

«Viele waren zum ersten Mal im PSI und staunten über die Spitzenforschung, so in der Tumortherapie, der Lichtquelle Schweiz, beim neuen Solarofen und über das Projekt «Swissfel», fasst Präsident Füglistaller den Besuch zusammen.

Dank Direktor Joel Mesot und dem ganzen PSI-Kader hätten die Nationalrätinnen und Nationalräte einen ausgezeichneten Einblick erhalten. «Zudem wurden wir weltmeisterlich bekocht», freute sich Lieni Füglistaller. Zur Sitzung über die Kulturbotschaft flog Bundesrat Didier Burkhalter per Helikopter ein und entschwand auch wieder in die Luft.

Landammann Urs Hofmann und Bildungsdirektor Alex Hürzeler begrüssten die Kommission zum Nachtessen auf Schloss Wildegg. Heute Freitag werden die Kulturberatungen im Grossratsgebäude in Aarau fortgesetzt. Ein einstündiger Besuch des Kunsthauses in Aarau rundet die zweitägige Sitzung ab. (Lü.)

Meistgesehen

Artboard 1