FC Aarau
Der schönste Saisonsieg: FC Aarau erzielt Einigung mit Beratungsfirma

Was für eine Nachricht für den FC Aarau! Die Vereinsleitung konnte sich hinsichtlich der Forderung von 2,5 Millionen Franken mit der Beratungsfirma MTO einigen. Damit steht einer Lizenzerteilung nichts mehr im Wege.

Merken
Drucken
Teilen
Auch in der nächsten Saison soll der FCA in der Challenge League spielen können

Auch in der nächsten Saison soll der FCA in der Challenge League spielen können

Nach über einer Woche intensivster Verhandlungen wurde heute der Durchbruch erzielt und mit der Firma MTO das entsprechende Vertragsdokument unterzeichnet, wie der FC Aarau mitteilt.

Unter Einbezug des Vorstandes des Vereins FC Aarau 1902 haben dabei das Präsidium der FC Aarau AG mit Alfred Schmid und Roger Geissberger, und das Präsidium des Club 100 mit Dr. Michael Hunziker und René Herzog eine Schlüsselrolle gespielt.

Damit konnte auch das Thema «Haftung der Organe des Vereins FC Aarau 1902» aus der Welt geschaffen werden, schreibt der FCA weiter.

Einer Lizenzerteilung für die FC Aarau AG soll damit nichts mehr im Wege stehen. (sha)