Musik
Das sind die besten Aargauer Nachwuchsbands

Die Finalisten des «bandXaargau» sind bekannt. Sechs Bands aus allen Ecken des Kantons spielen am 20. Mai in Baden um den Sieg des Muiskwettbewerbs - und damit um eine Tour mit vier Konzerten im Aargau.

Merken
Drucken
Teilen
Finalisten des «bandXaargau» 2011 - Craven
6 Bilder
Finalisten des «bandXaargau» 2011 - Holy Members Club
Finalisten des «bandXaargau» 2011 - New Printed Money
Finalisten des «bandXaargau» 2011 - Ricky Harsh
Die Finalisten des bandXaargau 2011
Finalisten des «bandXaargau» 2011 - Bell Baronets

Finalisten des «bandXaargau» 2011 - Craven

Thomas Gerstendörfer

Nun steht fest, welche Gruppen am 20. Mai 2011 im Nordportal in Baden um den Sieg des Schülerbandwettbewerbs «bandXaargau» spielen werden. Eine Fachjury hat aus den 25 Teilnehmern der vier Vorausscheidungen in Brugg, Aarau, und Zofingen, ihre Favoriten gekürt.

Es handelt sich dabei um «Holy Members Club» aus Baden, «Bell Baronets» aus Zofingen, «Ricky Harsh» aus Aarau, «New Printed Money» aus dem Freiamt sowie die beiden unter der Leitung eines Lehrers stehenden Schulbands «SPAM» aus Schöftland und «Craven» aus Aarau.

Die sechs Finalisten profitieren von einem Coaching durch eine Fachperson aus dem Musikbusiness. Dabei wird im eigenen Übungsraum an Arrangements und der Live-Performance gearbeitet und es Tipps für die Bandkarriere weitergegeben, wie es in einer Mitteilung heisst.

Den Siegern winkt eine Aargau-Tour

Die Sieger des Anlasses können eine Tour mit vier Konzerten im Aargau machen, um mehr Bühnenerfahrung zu sammeln. Die beste Schulband gewinnt einen Auftritt am «Musig i de Altstadt Aarau». Und als zusätzlichen Spezialpreis vergeben die Organisatoren des Open Air Gränichen an eine von ihnen ausgewählte Band einen Auftritt am diesjährigen Festival.

Zudem wird heuer erstmals ein Publikumspreis an die «Band des Abends» vergeben. An Hand eines Dezibelmessgerätes wird dabei der Applaus der Fans gemessen. Die Band, die den lautesten Applaus erhält, darf nochmals zwei Lieder vor Publikum zum Besten geben.

«Der Nachwuchs rockt»

«Unser Aargauer Musiknachwuchs rockt - viele junge Bands aus allen Ecken des Kantons und aus den verschiedensten Stilrichtungen von Rock & Roll bis Hip-Hop beleben die Musikszene», schreiben die Organisatoren in ihrer Mitteilung.

Über 2000 Zuschauerinnen und Zuschauer besuchten im März die vier Voraussscheidungen. Für das Finale vom 20. Mai versprechen die Organisatoren nun «einen vielfältigen Abend in den Stilrichtungen Pop, Rock, Funk, Rock & Roll und Heavy Metal». Türöffnung ist um 19 Uhr, der Eintritt ist gratis. Als Special Guest treten die letzjährigen «bandXAargau»-Gewinner «Who's Panda» aus Baden auf. (bau)