Banken
CS besitzt jetzt 99,95 Prozent der NAB

Die Credit Suisse will die Neue Aargauer Bank (NAB) zu 100 Prozent. Deshalb hat sie den Minderheitsaktionären ein Kaufangebot gemacht. Nach Ablauf des Angebots besitzt sie nun 99,95 Prozent der Aktien der NAB.

Drucken
Teilen
Neue Aargauer Bank

Neue Aargauer Bank

Keystone

Die CS hatte ihren Minderheitsaktionären bis zum 11. November Zeit gegeben, ihr die Aktien anzudienen. Nach Ablauf dieser Nachfrist ihr 36'183 Namenaktien der Neuen Aargauer Bank angeboten worden. Dies entspreche 96,55 Prozent der NAB-Aktien, auf die sich das Angebot beziehe, so die Grossbank. Die Bank besitzt damit 99,95 Prozent der NAB-Aktien. Das definitive Endergebnis will CS am 17. November veröffentlichen.

Was mit jenen Aktionären passiert, die die Aktien nicht verkaufen wollen, ist noch offen. Credit Suisse hatte pro Aktie 1000 Franken geboten. Der Anteil der Minderheitsaktionäre betrug nur 1,4 Prozent. (rsn)