Finanz und Wirtschaft

CEO des Jahres: Ehre für Hypi-Chefin Marianne Wildi

Marianne Wildi, CEO der Hypothekarbank (Hypi) Lenzburg.

Marianne Wildi, CEO der Hypothekarbank (Hypi) Lenzburg.

Die Leserinnen und Lesern der «Finanz und Wirtschaft» (F&W) haben Marianne Wildi, Chefin der Hypothekarbank (Hypi) Lenzburg, zur CEO des Jahres 2018 gewählt. Sie ist für die Modernisierung der Bank verantwortlich.

Gemäss der Zeitung hat sich Wildi bei einer Online-Befragung mit grossem Abstand gegen neun männliche CEO-Kollegen durchgesetzt.

Die 52-Jährige, welche seit 2010 die Hypi leite, habe die klassische Regionalbank in die digitale Moderne geführt, schreibt die F&W. Unter Wildi, die ihre Laufbahn als Informatikerin bei der Hypo Lenzburg begonnen hatte, wurde die Bank zur IT-Dienstleisterin für andere Geldinstitute. 

Meistgesehen

Artboard 1