Mittwoch um 16.30 Uhr auf der A1 bei Birrhard: Der Verkehr Richtung Zürich stockt. Ein Autofahrer muss abbremsen. Hinter ihm knallt es: Auf der Überholspur stossen fünf Fahrzeuge zusammen. Nur eine Minute später wiederholt sich die Szene einen Kilometer weiter hinten auf Brunegger Gemeindegebiet: Hier kollidieren drei Autos miteinander. 

Drei Personen werden leicht verletzt, wie die Kantonspolizei Aargau mitteilt. Eine muss zur Kontrolle ins Spital. Der Schaden an den Autos beträgt mehrere zehntausend Franken.

Weil die Unfallwagen die Überholspur blockieren, staut sich der Verkehr schnell auf mehreren Kilometern. Zeitweise ist der Stau 13 Kilometer lang. Als Folge davon staut sich der Verkehr auch auf der kantonalen Autobahn T5 und auf den Hauptachsen rund um Lenzburg kilometerlang. Die Unfallstellen sind kurz vor 18 Uhr geräumt. (mwa)

Aktuelle Polizeibilder: