Windisch
Wahlplakate ausgerissen: «Dieses Verhalten ist total respektlos»

In Windisch scheint jemand ein Problem zu haben mit den Wahlplakaten der FDP.

Drucken
Teilen
Die Plakate der FDP liegen am Boden..

Die Plakate der FDP liegen am Boden..

zvg

«Das nervt gewaltig!», sagt Karin Müller, die für die FDP für den Windischer Einwohnerrat kandidiert. Seit mittlerweile rund drei Wochen würden die Wahlplakate ihrer Partei umgehauen, ausgerissen oder in den Bach geworfen – fast täglich. Diese müssten dann jeweils neu eingeschlagen und gerichtet werden.

In der Nacht auf Sonntag seien beim Amphitheater vier bis fünf Plakate von FDP-Kandidaten mutwillig zerstört worden. Der oder die Vandalen scheinen lediglich ein Problem mit FDP-Plakaten zu haben, stellt Karin Müller fest.

Karin Müller kandidiert für die FDP für den Einwohnerrat Windisch.

Karin Müller kandidiert für die FDP für den Einwohnerrat Windisch.

zvg

Wird die Partei Anzeige erstatten? «Wir überlegen uns, was wir unternehmen können», antwortet die Einwohnerratskandidatin. Da die FDP grundsätzlich gegen Bürokratie sei, möchte sie diese nicht zusätzlich noch bemühen. Karin Müller äussert sich betrübt über die Taten. «Dieses Verhalten ist total respektlos und gegen jeden von uns gerichtet, der sich für Windisch und für die ganze Bevölkerung einsetzen möchte.» (mhu)

Aktuelle Nachrichten