Windisch
Hoffnung für Dorfladen: Am Freitag wird der Verein gegründet, der das Geschäft retten könnte

Die Volg Konsumwaren AG gibt die Filiale in Windisch bis 2024 auf. Der Quartierverein Unterdorf will die Einkaufsmöglichkeit erhalten – und macht am 10. September den ersten juristischen Schritt dafür.

Maja Reznicek
Drucken
Teilen
Der Quartierverein Unterdorf kämpft seit Jahren für den Erhalt des Geschäfts.

Der Quartierverein Unterdorf kämpft seit Jahren für den Erhalt des Geschäfts.

Maja Reznicek
(3. August 2021)

Vor knapp vier Wochen strömten die Massen für den Quartierladen in der alten Tennishalle: Während dem Informationsanlass am 13. August war der Saal des Faro-Gebäudes bis auf den letzten Platz besetzt.

Ruedi Hintermann und Albert Deiss vom Quartierverein Unterdorf stellten damals den Rettungsplan für das Geschäft an der Dorfstrasse in Unterwindisch vor. Dieser sieht vor, dass die Anwohnerinnen und Anwohner selbst den Betrieb führen, sobald die Volg Konsumwaren AG die Filiale bis spätestens März 2024 aufgibt.

Sie führten den Informationsanlass: Sandra Stamm, Albert Deiss, Ruedi Hintermann und Margrit Schaller.

Sie führten den Informationsanlass: Sandra Stamm, Albert Deiss, Ruedi Hintermann und Margrit Schaller.

Ina Wiedenmann
(13. August 2021)

Diesen Freitag wird es nun ernst für das Projekt. Am 10. September soll der gemeinnützige Verein Quartierladen Unterwindisch ins Leben gerufen werden. Dieser bereitet unter anderem die Bildung der Rechtsform zur Übernahme des Ladens vor. Aber das ist nicht seine einzige Aufgabe.

Der Jahresbeitrag für Mitglieder soll bei 10 Franken liegen

Gemäss der offiziellen Einladung zur Gründungsversammlung unterstützt der neue Verein «alle Bemühungen, den Quartierladen langfristig zu erhalten». Laut dem Entwurf der Statuten heisst das, sowohl die Interessen der Quartierbevölkerung gegenüber der Gemeinde als Grundstückeigentümerin zu vertreten als auch die Übernahme des Gebäudes von Besitzerin Fenaco zu organisieren (bis spätestens März 2024) sowie die Verhandlungen mit Volg für die Übernahme des Ladeninventars und der Mobilien zu führen.

Eine Genossenschaft oder Aktiengesellschaft soll den Quartierladen zukünftig übernehmen.

Eine Genossenschaft oder Aktiengesellschaft soll den Quartierladen zukünftig übernehmen.

Maja Reznicek
(3. August 2021)

Zudem gelte es, einen neuen Ladenbetreiber zu finden und den Unterhalt des Gebäudes, der fixen Einbauten und Installationen sowie der Umgebung zu sichern. Ebenfalls genannt wird in dem Dokument:

«Ziel ist, den Quartierladen im Bewusstsein der Bevölkerung als ‹unseren Laden› zu verankern und zu stärken.»

Am Freitag sollen die zukünftigen Mitglieder aber nicht nur die Ziele des Vereins, sondern auch die gesamten Statuten diskutieren und genehmigen. Ausserdem steht die Wahl des Vorstands und die Festlegung des Mitgliederbeitrags an. Der Beitrag soll laut Vorschlag der Initianten bei jährlich 10 Franken liegen.

Mindestens 100 Mitglieder braucht der neue Verein

Für den Vorstand gibt es bereits drei Kandidierende: die Projektinitianten Albert Deiss, Ruedi Hintermann und Margrit Schaller.

Ruedi Hintermann, Quartierverein Unterdorf.

Ruedi Hintermann, Quartierverein Unterdorf.

Maja Reznicek (3. August 2021)

Hintermann ergänzt:

«Eine weitere Person ist angefragt und sagt bis am 10. September eventuell noch zu.»

Wer das Präsidium des Vereins übernehmen könnte, will man noch nicht bekannt geben. Die maximal sieben Vorstandsmitglieder, so die Statuten, amten jeweils für zwei Jahre.

Mindestens 100 Mitglieder braucht der Verein Quartierladen Unterwindisch für sein Vorhaben. Bereits habe man einige Anmeldungen erhalten, wie Ruedi Hintermann sagt. Genaue Zahlen wolle man nicht nennen.

Ein Beitritt zum Verein ist auch an der Gründungsversammlung möglich. Laut der Veranstaltungseinladung sind Mitglieder nur zum Bezahlen des Jahresbeitrags verpflichtet. Der Austritt sei jederzeit möglich. Weiter Informationen zum Projekt sind auf der Website www.unterwindisch.ch einsehbar.

Gründungsversammlung: Freitag, 10. September, 19.30 Uhr. Kirchgemeindehaus, Dorfstrasse 27 in Windisch. Maskenpflicht und Präsenzliste.

Aktuelle Nachrichten