Acht Arbeitsgruppen trugen die Grundlagen zusammen, die einen Entscheid über die künftige Marschrichtung in den beiden Eigenämter Gemeinden ermöglichen sollten. Drei Varianten wurden geprüft: Es bleibt alles, wie es ist; die Zusammenarbeit wird weiter verstärkt; die beiden Gemeinden schliessen sich zusammen.

Die Projektleitung fasste die Resultate in einem Schlussbericht zusammen, der es den Gemeinderäten erlaubte, sich von den Möglichkeiten ein Bild zu machen. Beide Exekutiven haben beschlossen, ihren Stimmberechtigten den Zusammenschluss der beiden Gemeinden auf den 1. Januar 2016 zu beantragen. Diese werden dazu in Gemeindeversammlungen am 8. März 2013 Stellung nehmen können.

Die erste Veranstaltung findet am Samstag, 19. Januar auf dem Flugplatz Birrfeld statt. Der «Tag der offenen Bücher» lädt alle Neugierigen ein, sich von den detaillierten Ergebnissen aus den Facharbeitsgruppen und der Projektleitung in einer Ausstellung ein Bild zu machen. Wenige Tage später, am Mittwoch, 23. Januar, gibt es in Birr eine umfassende Informationsveranstaltung über die Arbeit der Facharbeitsgruppen und der Projektleitung sowie über die Ausstellung. Weitere Informationen auf der Homepage www.birr-birrhard.ch oder www.birrhard-birr. (EF.)

«Tag der offenen Bücher», Samstag, 19. Januar, im Hauptgebäude des Flugplatzes Birrfeld, 10-16 Uhr.

Informationsveranstaltung, Mittwoch, 23. Januar, Schulhaus Nidermatt III (Aula), 20 Uhr.