Seit Wochen laufen die Weihnachtslieder wieder im Fernseher, Radio oder in den Läden. Einige können sie nicht mehr hören, für andere gehören sie einfach zur Adventszeit und speziell auch zur Feier dazu. Welcher Ansicht sind die Leute in der Stadt Brugg? Welche Lieder werden gehört, kann man sich eine Weihnachtszeit ohne sie vorstellen? Wir haben nachgefragt.

Corina Frey, 32, Windisch

Corina Frey, 32, Windisch

«Mit meinem sechsjährigen Sohn höre ich jedes Jahr Weihnachtslieder. Jedoch eher die älteren Sachen, mit den modernen Songs kann ich nicht so viel anfangen. Ich finde, die traditionellen Lieder gehören einfach zur Weihnachtsstimmung dazu. Allerdings frühestens in der Adventszeit.»

Maria Escher, 60, Birmenstorf

Maria Escher, 60, Birmenstorf

«Natürlich höre ich gerne Weihnachtslieder. Die werden mir nie verleiden. Von rockig und modern bis klassisch und traditionell gefallen mir viele Sachen. Heute kann man sich zum Glück selber aussuchen, was man zur Adventszeit hören möchte.»

Roland Meier, 25, Brugg

Roland Meier, 25, Brugg

«Früher als Kind gehörten die Lieder für mich zur Weihnachtsfeier. Heute höre ich kaum noch Weihnachtslieder. Ich verstehe jedoch gut, dass die Leute gerne solche Musik in dieser Zeit hören. Vielleicht ändert sich ja das einmal, wenn ich Vater werde.»

Livio Saponaro mit Tochter Delphine, 40, Brugg

Livio Saponaro mit Tochter Delphine, 40, Brugg

«Weihnachtslieder gehören für mich einfach dazu. Solange diese nicht schon im Oktober überall abgespielt werden, habe ich nichts dagegen. Am liebsten mag ich ‹Stille Nacht, heilige Nacht›. Das singen wir natürlich auch an Weihnachten mit der Familie.»

Fränzi Schenk, 36, Hirschthal

Fränzi Schenk, 36, Hirschthal

«Während der Adventszeit höre ich gerne weihnachtliche Lieder. Wir haben zu Hause verschiedene CDs, die wir immer abspielen. Unsere Familie ist generell sehr musikalisch. An Weihnachten spielt der älteste Sohn jeweils Lieder wie ‹O Tannenbaum› auf der Posaune.» (ndö)

Für viele der Albtraum unter den Weihnachtsliedern:

Wham! mit «Last Christmas» (1984)

Wham! mit «Last Christmas» (1984)