Brugg
Wegen Sanierungsarbeiten: Jetzt kommt der Eisi-Platz zum Handkuss

Dieses Bild mit den beiden Autos hat Seltenheitswert: Wie kommt es zu den Werbeaktionen auf dem Eisi-Platz?

Michael Hunziker
Merken
Drucken
Teilen
Die Garage Grandag AG aus Windisch macht auf dem Eisi-Platz in Brugg auf ihre Ausstellung sowie ihr Firmenjubiläum aufmerksam.

Die Garage Grandag AG aus Windisch macht auf dem Eisi-Platz in Brugg auf ihre Ausstellung sowie ihr Firmenjubiläum aufmerksam.

Michael Hunziker

Sie fallen auf, die beiden Autos sowie die alte Waschmaschine, die derzeit auf dem Brugger Eisi-Platz stehen. Mit ersteren wirbt die Garage Grandag AG aus Windisch für ihre Ausstellung sowie ihr Firmenjubiläum, letztere macht auf den Kulturanlass «Schrottplatz – live at work» von heute Freitag und morgen Samstag aufmerksam.

Auf dem Eisi-Platz stehen zwar – vor allem vor Wahlen – regelmässig Plakatständer, immer wieder finden auch Veranstaltungen statt. Grössere Werbeaktionen aber hatten bis anhin Seltenheitswert. Was ist also passiert?

Eine Ausnahme – aus Platzgründen

An der Praxis habe sich nichts verändert, sagt auf Anfrage Andreas Lüscher, stellvertretender Chef der Regionalpolizei (Repol) Brugg, die für die entsprechenden Bewilligungen zuständig ist. Allerdings sei in der Regel, fährt er fort, der Neumarktplatz wegen seiner hohen Besucherfrequenzen beliebt für Werbeaktionen bei Gewerbetreibenden oder Organisatoren von Anlässen. Weil momentan die Neumarkt-Passage saniert wird und temporäre Veloabstellplätze eingerichtet wurden, sind die Verhältnisse etwas eng rund um den Brunnen. «Ausnahmsweise wird deshalb auf den Eisi-Platz ausgewichen», stellt Lüscher fest.

Die Bestimmungen für die Werbeaktionen sind übrigens auf dem ganzen Stadtgebiet die gleichen. Detailliert festgehalten – von den Gebühren über die Dauer bis zum Verfahren – sind sie im «Reglement über die vorübergehende Benutzung von öffentlichem Grund zu Sonderzwecken». Gesuche sind bei der Regionalpolizei einzureichen, wo sie geprüft werden. Beim Verstoss gegen die Vorschriften können Bussen ausgesprochen werden.