Leserwandern
Was passierte, nachdem Marianne Binder auf einem Kuhfladen ausrutschte – und weitere prägende Wander-Erlebnisse

Am Mittwoch starteten rund 230 Teilnehmer zur ersten Etappe unserer diesjährigen Leserwanderungen. Während der Route von Villnachern über den Bözberg nach Effingen haben wir die prominenten und weniger prominenten Wanderer nach ihren prägendsten Wander-Erlebnissen gefragt – und erstaunliche Geschichten zu hören bekommen.

Simone Morger
Merken
Drucken
Teilen

Marianne Binder rutschte als Kind einmal gleich zu Beginn einer Wanderung auf einem Kuhfladen aus – was dann kam, ist der Aargauer CVP-Präsidentin bis heute geblieben. Und auch der Aargauer Kantonsarchäologe Georg Matter erinnert sich noch heute an jenen Tag, als er beschloss, eine Wanderung ohne Schuhe zu bestreiten.

Galerie Live-Blog Leserwandern
68 Bilder
Auf der letzten Etappe des diesjährigen Leserwanderns erwarten die Teilnehmer tolle Ausblicke bei herrlichem Wanderwetter.
Die Wettervorhersage für die 15. Etappe: Es wird sonnig und warm, aber zum Glück nicht mehr so heiss wie die letzten Leserwanderungen. Das wird ein guter Wandertag!
Ein schönes Tier! Dem Puma aus dem Raubtierpark von René Strickler geht es im neu umgebauten Siky Park besser als vorher.
So idyllisch! „Hinter dem Berg“ und zwischen den beiden ersten Juraketten ist die Welt noch in Ordnung.
Rund 80 Leserinnen und Leser wandern von Moutier bis zum Zoo Sikypark.
Das Wetter auf der 14. Etappe: In Moutier wird es heute Abend angenehme 22 Grad!
Vor dem Regen ist während des Sonnenscheins: Der Basler Grossrat Stephan Luethi-Brüderlin und der Baselbieter Landrat Andreas Bammatter sind gut ausgerüstet für die Sommerhitze.
Im Wald ist es angenehm kühl.
Die Halbkantonsgrenze passieren.
bz-Chefredaktor begrüsst die anwesenden Wanderer.
Das Wetter auf der 13. Etappe
Prost! Zum Abschluss der 12. Etappe gab's Döttinger Wein vom Weinhof Nyffenegger.
Reben, Wein und Sonnenuntergang: So geht die perfekte Abendwanderung.
Anstossen mit feinem Döttinger Wein am Ziel.
Hier beginnt der Aufstieg zum Acheberg.
In Bad Zurzach startet die Abendwanderung nach Döttingen (12. Etappe).
Fun Fact: Fast bei jeder Prominenten-Begrüssung bellt ein Hund dazu.
In Bad Zurzach gehts los zur fast 9 Kilometer langen Etappe.
Zweiter Halt beim Verenamünster.
Wenn der Wanderleiter schwitzt, aber noch lacht, ist alles gut: Bruno Born, Präsident des Vereins Region Thal und Gemeindepräsident von Aedermannsdorf führte die Gruppe von 69 Leserwandern auf der 11. Etappe tipptopp durch den Hitzetag.
Aufstieg im Wald: Die vierte Königsetappe des Leserwanderns 2018 hat es in sich.
Leserwandern: Erste Trinkpause.
Wetter auf der 11. Etappe, heute ganz ohne Überraschungen: Sonne, heiss und fast keine Wolken!
AZ Leserwandern 2018, 10. Etappe, Biberstein: Endlich in der Badi! In der 10. Leserwandern-Etappe war eine Rundwanderung auf den Spuren von «Perimuk» rund um Biberstein. Am Ende wartete ein Besuch in der Bio-Badi.
Der Blick auf Aarau passt, doch man wünscht sich in die Badi ... ... die in wenigen Minuten auch erreicht wird.
Das Wetter auf der 10. Etappe: In Biberstein AG sieht es nicht anders aus als im Rest der Schweiz: heiss!
Was gibt es schöneres als ein kaltes Bad.
Weiter gehts zum Schloss Wartfels.
Geschafft: Die letzten Treppen zum höchsten Punkt der Ruine Froburg
Es beginnt gleich bergaufwärts: Diese Wanderung hat es in sich.
Die Wettervorhersage für die 9. Etappe
Am Ende der 8. Etappe sind 95 Wanderer auf dem Heiteren ob Zofingen angekommen. So schön!
Heute Abend ist es soweit: Es kommt zur längsten Mondfinsternis des Jahrhunderts. Die Leserwanderer werden sie vom Heitere ob Zofingen aus bestaunen können.
SP-Nationalrat Philipp Hadorn (rechts) hatte trotz Hitze gut lachen.
Am Ziel! Jetzt erwartet uns ein erfrischendes Bad in der Badi Grenchen.
Das Wetter der 7. Etappe: Heiss, heisser, Grenchen.
Leserwanderer im Aare-Urwald.
Pellerinen auf Vorrat: Beim Start der 6. Etappe tröpfelts etwas.
Wetter 6. Etappe: Es soll trocken bleiben!
Es ist heiss unter der Sonne: Wer will auch ein kühles Bad?
Nach dem ersten Aufstieg gibt's bei der Ruine Farnsburg ein Znüni.
Blick nach Gelterkinden
Wetterprognose für die 5. Etappe:
Kein Güggeli, sondern Chuhuahuas im Körbli: Rolex und Muki von SVP-Grossrätin Karin Bertschi.
Die prominenten Mitwanderer auf der 4. Etappe, Märliweg Schmiedrued-Walde: Von links: Ralf Bucher, Grossrat CVP / Geschäftsführer Bauernverband AG mit Tochter Malea; Esther Gebhard-Schöni, Präsidentin Verein Aargauer Wanderwege; Kim Schweri, Grossrätin Grüne AG mit Sohn Noé; Karin Bertschi, Grossrätin SVP AG mit ihren beiden Chihuahuas Rolex und Muki; Uriel Seibert, Grossrat EVP AG.
Grünen-Grossrätin Kim Schweri und Sohn Noé nutzen die Märli-Pause.
Heute ist die Leserwandern-Gruppe auf dem Märliweg Schmiedrued-Walde unterwegs.
Leserwandern 4. Etappe: Das Wetter wird prächtig!
Leserwandern 2018 von Lohn-Lüterkofen nach Lüterswil Lamas begleiten die 3. Etappe AZ-Leserwandern von Lohn-Lüterkofen nach Lüterswil, am 15. Juli 2018. Impressionen von der 3. Etappe AZ-Leserwandern von Lohn-Lüterkofen nach Lüterswil, am 15. Juli 2018.
Wir geben sie nicht mehr her! Luana und Anna sind ganz entzückt ob Lama-Dame Catania.
Buechibärg! Bald kommen seine schattigen Wälder.
Tanja Burkolters Lamas warten schon. Wer will sie führen?
Auf der 3. Etappe durch den Solothurner Bucheggberg soll wieder die Sonne scheinen. Hut nicht vergessen!
Dem Ibach entlang zurück Richtung Grellingen. In der Einerkolonne.
Man läuft sogar an den Lamas (links) vorbei.
Idylle! Am Ende des Chaltbrunnentals gings wieder in die Abendsonne.
Am Wappenfelsen freut man sich über eine Pause im Schatten.
Sommerlich warm! ... und doch haben wir noch Sonnenhüte übrig. Es geht schliesslich ins kühle Chaltbachtal.
Wetterglück auch auf der 2. Etappe Am Freitag, 13. Juli gehts auf der Abendwanderung von Grellingen aus durch das Chaltbrunnental. Abkühlung garantiert!
Die gesamte Römerschar um Legionär Marcus herum. So gut!
 Leserwandern 2018 - die erste Etappe führt von Villnachern nach Effingen
Auf der Familienwanderung von Villnachern nach Effingen nahmen 230 Leserwanderer teil. Abstieg nach Effingen. AZ Leserwanderung von Villnachern über den Bözberg nach Effingen unter Mitwirkung der Kantonsarchäologie Aargau, 11. Juli 2018.
Hier kommen die Legionäre.
Mittagspause mit Legionären: Was bauen die da?
Chefredaktor Patrik Müller begrüsst die Leserwanderer.
Sooo viele!
Nicht zu heiss, nicht zu sonnig, aber kein Regen. Gutes Wanderwetter heute in Villnachern AG.

Galerie Live-Blog Leserwandern

AZ

Diese und andere Geschichten haben uns die Teilnehmer der ersten Leserwander-Etappe zwischen Villnachern und Effingen erzählt (zum Bericht geht's hier), als wir sie nach ihren prägendsten Wander-Erlebnissen gefragt haben. Da gibt es heitere Erinnerungen an Muskelkater und Kanada, Momente der Angst im Gewitter oder das schreckliche Erlebnis eines Todesfalls.