Unter dem Motto «Luftkühlung trifft Wasserdampf» werden in einer Woche Freunde und Fans aller VW Käfer und -Busse sowie Dampfbahn-Begeisterte im Schenkenbergertal auf ihre Rechnung kommen. Beim ersten Treffen des Käferclubs Limmattal und der Schinznacher Baumschulbahnen im Gartencenter Zulauf zeigt eine Ausstellung «in elf Bildern» die Welt der alten Käfer, schreibt der Käferclub in einer Mitteilung.

Der VW Käfer und seine «Geschwister» wie der VW-Bus oder der Karmann Ghia gehören zu den beliebtesten Oldtimern der Schweiz. Und in Schinznach-Dorf erhalten die Bahnen am nächsten Wochenende von diesen Gesellschaft. Die elf Themenbilder werden die alten VW in typischen Situationen zeigen: Egal ob 50er-, 60er- oder 70er-Jahre, «la Dolce Vita» aus und in Italien der Nachkriegszeit, Beach und Buggies, der Käfer im Rennsport oder auf der Leinwand und noch einiges mehr. So wird beispielsweise auch ein Fahrzeug zu sehen sein, das im Film «Die Göttliche Ordnung» zum Einsatz kam.

Viele Besucher mit VW werden erwartet

Der veranstaltende Käferclub Limmattal, der 50 Mitglieder zählt, hofft auf viele Besucherinnen und Besucher, die mit ihrem Käfer oder Bus vorbeikommen. Das Treffen findet am 24. und 25. August jeweils von 9 bis 17 Uhr auf dem Gelände des Gartencenters Zulauf statt. Hier sind auch die Schinznacher Baumschulbahnen SchBB zu Hause. Was 1928 als Transportbahn begann, ist heute eine Touristenattraktion. Neun Dampf- und sechs Diesellokomotiven mit Spurweite 600 mm stehen jeweils an den Wochenenden im Einsatz.

Der Eintritt zum Treffen «Luftkühlung trifft Wasserdampf» ist grundsätzlich frei. Wer spontan mit der Dampfbahn fahren möchte, kann vor Ort ein Billett lösen. Es wird auch eine Festbeiz geben.