Thalheim
Vier Verletzte: Junglenker prallt in Gartenmauer – Auto-Billet ist er wieder los

In Thalheim hat sich am Donnerstag ein Unfall mit zwei beteiligten Autos ereignet. Vier Personen wurden leicht verletzt. Der Sachschaden beträgt zirka 40'000 Franken.

Drucken
Teilen
Es entstand Sachschaden von zirka 40000 Franken.

Es entstand Sachschaden von zirka 40000 Franken.

zvg / Kantonspolizei Aargau

Ein 18-Jähriger bog am Donnerstag kurz vor 22 Uhr in Thalheim mit einem Audi von der Hauptstrasse in die Oberdorfstrasse ein, wo ihm eine Autofahrerin entgegenkam. Der Junglenker verlor die Herrschaft über sein Fahrzeug und prallte in eine Gartenmauer.

Der 18-Jährige und seine drei Mitfahrer wurden leicht verletzt ins Spital gebracht. Die 29-jährige Autofahrerin wurde nicht verletzt. Es entstand Sachschaden von zirka 40 000 Franken.

Der genaue Unfallhergang ist noch unklar. Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen eingeleitet. Sie nahm dem Junglenker den Führerausweis ab. Diesen besass er erst rund zwei Wochen. (az)

Aktuelle Nachrichten