So entscheiden die Stimmberechtigten am Mittwoch, 12. Dezember, über die Gemeindeordnung, die Besoldungen des Gemeinderats, den Gemeindevertrag über die polizeiliche Grundversorgung durch die Regionalpolizei Brugg, die Satzungen des Gemeindeverbandes Wasserversorgung Bözberg und Mönthal sowie das Abfall-, Abwasser-, Erschliessungsfinanzierungs-, Personal- und Gebührenreglement.

«Komplexe Angelegenheit»

Zur Diskussion steht im Weiteren das Budget 2013 mit einem Steuerfuss von 99 Prozent sowie ein Kredit von 115000 Franken für die Zusammenlegung der bisherigen vier Gemeindearchive. «Gegenwärtig gibt es in den Bözberggemeinden vier Hauptarchive und fünf Handarchive», wird in den Unterlagen zur Gemeindeversammlung ausgeführt.

«Durch die Fusion und Zusammenlegung der Gemeindeverwaltung an einem Standort müssen diese Archive zusammengelegt werden.» Es handle sich um eine komplexe Angelegenheit, die den Einsatz von Spezialisten erfordere.

Das Langzeitarchiv werde zu Beginn rund 160 Laufmeter umfassen. «Das dafür vorgesehene bisherige Archiv der Gemeinde Oberbözberg fasst rund 250 Laufmeter; das Langzeitarchiv hat also dort Platz und eine angemessene Raumreserve», ist in den Unterlagen festgehalten. (mhu)

Gemeindeversammlung: Mittwoch, 12.Dezember, 20.15 Uhr, in der Turnhalle Oberbözberg.