Pizza-Tour
Viele Freunde an der Tour-Taufe

Nieselregen am Morgen, Dauerregen am Nachmittag - unsere Pizza-Tour wurde am Starttag buchstäblich getauft. Das schöne und überraschende dabei, ein gutes Dutzend Freunde waren als Tour-Taufpaten zugegen.

Martin Gysi
Drucken
Teilen
Pizzatag1

Pizzatag1

Marcel Mattenberger

Wir staunten nicht schlecht, als wir gegen acht Uhr unsere Tourenräder aus der Garage schoben. Trotz Kälte, Sonntagfrühe und Nieselregen hatten sich vor unserem Haus versammelt, um uns zu verabschieden. Rund die Hälfte von ihnen begleiteten uns sogar auf den ersten 20 Kilometern und ein ganz Unentwegter radelte sogar bis nach Sihlbrugg mit, immerhin gut die Hälfte der Tagesetappe.
Nun sitzen wir frisch geduscht im Hotel Flyhof in Weesen und erholen uns von den Strapazen eines anstrengenden und vor allem wettermässig wenig erbaulichen Tags. Und schon erleben wir die nächste Überraschung: ein befreundetes Ehepaar hat uns schon im Voraus das Nachtessen spendiert.
Ein Tag voller Höhen und Tiefen geht zu Ende. Wettermässig kann es nur noch besser werden. Emotional ist dieser Tauftag wohl nur schwer zu toppen. Es ist schön, solche Freunde zu haben.

Die heutige Tour: Lupfig-Hirzel-Rapperswil-Weesen. 110 km, 849 Hm (Höhenmeter)

Aktuelle Nachrichten