Angestellte des Wasserkraftwerks Döttingen fanden am Donnerstagmorgen in der Aare eine männliche Leiche. Es handelte sich um den vermissten Konrad R., wie die Kantonspolizei Aargau am Freitagmorgen mitteilt. 

"Erste Ermittlungen weisen nicht auf ein Verbrechen hin", schreibt die Polizei weiter. Der 62-Jährige hatte am Nachmittag des 17. Mai die Psychiatrische Klinik Königsfelden verlassen und galt seither als vermisst. Die Polizei suchte vergeblich nach ihm.