Veltheim
Veltheimer Kinder produzieren in nur vier Tagen ein Musical

«De barmhärzig Samariter» wird dieses Jahr am Sonntagsschullager aufgeführt. In nur vier Tagen lernen die Kinder die Geschichte des Musicals kennen, basteln Kulisse und Requisiten, studieren Texte und Lieder ein.

Daniel Vizentini
Merken
Drucken
Teilen
01 Die Kinder spielen das Musical 'De barmhärzig Samariter'
7 Bilder
02 Die biblischen Szenen wurden für die Bühne adaptiert
03 Für das Stück konnten sie auf Kostüme früherer Aufführungen zurückgreifen
04 Nebem dem Theaterspielen waren auch andere Aktivitäten wie Sport oder Basteln angesagt
Veltheimer Kinder produzieren ein Musical
07 Gestern probte der Chor die Lieder ein
08 Die Choreografie gehört zum Auftritt dazu

01 Die Kinder spielen das Musical 'De barmhärzig Samariter'

Daniel Vizentini

Zum 22. Mal findet in der Mehrzweckhalle in Veltheim das Sonntagsschullager der Kirchgemeinden von Veltheim, Oberflachs und Thalheim statt. 83 Kinder vom Kindergartenalter bis zur 6. Klasse, egal welcher Konfession, nehmen dieses Jahr am Lager teil. Sie singen, tanzen, basteln, machen Sport, spielen Theater und lernen biblische Geschichten kennen. Am Ende der Lagerwoche führen sie wie jedes Jahr ein Musical auf. Dieses Mal steht «De barmhärzig Samariter» auf dem Programm.

Kantischüler leitet das Musical

Betreut werden die Kinder von einem Team von rund 40 Personen, die Hälfte davon sind Jugendliche, die selber schon am Lager teilgenommen haben. Von morgens bis abends ist das Programm für die Kinder klar strukturiert. In nur vier Tagen lernen die Kinder die Geschichte des Musicals kennen, basteln Kulisse und Requisiten, studieren Texte und Lieder ein. «Wir können auf einige Kostüme von den vorherigen Musicals zurückgreifen», sagt Hauptleiterin und Katechetin Susanne Frauchiger. Trotzdem hätten Kinder und Leiter in der kurzen Zeit sehr viel aufgebaut.

Die Leitung des Theaters liegt dieses Jahr beim Kantonsschüler Elias Zimmermann, der als Kind schon am Lager teilgenommen hatte. Er hat das biblische Musical vom evangelischen Verlag Adonia für die Kinder im Sommerlager angepasst.

Im Stück agieren die Kinder als Schauspieler, Tänzer und Sänger, solo oder im Chor. Gestern feilten die Kinder gemeinsam mit Theaterleiter Zimmermann sowie dem Techniker und den Chorleiter an den Dialogen, Gesangs- und Tanzeinlagen. Während die Solistinnen im alten Schulhaus die Musikstücke nochmals übten, spielten die Kinder auf der Bühne der Mehrzweckhalle die Szenen durch. Zur Generalprobe des Chors traten dann die Kinder, die am Basteln oder Turnen waren, sowie die Kindergärtner hinzu.

Lieder mit positiven Botschaften

Die Lieder, die sie gemeinsam einsangen, trugen alle eine positive Botschaft wie «Just do it» oder «Hälfe chan mer immer, a jedem Ort». Heute Abend um 19 Uhr führen die Kinder das Musical öffentlich auf.