Schinznach
Urs Leuthard ist neu Gemeindeammann der fusionierten Gemeinde

Die Ausgangslage war spannend: Am 1. Januar 2014 werden die Gemeinden Oberflachs und Schinznach-Dorf zur Gemeinde Schinznach fusionieren. Als Gemeindeammann der neuen Gemeinde ist jetzt Urs Leuthard, Schinznach-Dorf, SVP, gewählt worden.

Drucken
Teilen
Freude übers Resultat: Gemeindeammann Urs Leuthard. Ef.

Freude übers Resultat: Gemeindeammann Urs Leuthard. Ef.

Elisabeth Feller

Urs Leuthard vereint 689 Stimmen auf sich (Stimmberechtigte 1567; eingegangene Stimmzettel 804; leere 47; ungültige 2; in Betracht fallende Stimmzettel 755).

508 Stimmen entfielen auf Peter Zimmermann, Oberflachs, SVP, als Vizeammann (eingelegte Stimmzettel 815; leere 36; ungültige 0; in Betracht fallende Stimmzettel 780). Damit überholt Zimmermann Urs Wegmann, Schinznach-Dorf, FDP, der ebenfalls für das Amt des Vizeammanns von Schinznach kandidiert hatte: Wegmann erhielt 255 Stimmen.

Bereits im Juni dieses Jahres sind in den Gemeinderat von Schinznach gewählt worden: Urs Wegmann, Schinznach-Dorf; Peter Feller, Oberflachs; Urs Leuthard, Schinznach-Dorf; Peter Zimmermann, Oberflachs, sowie Peter Forny, Schinznach-Dorf. (ef.)

Aktuelle Nachrichten