Hausen
Unternehmensberater übergibt Verantwortung in neue Hände

Vor kurzem hat Unternehmensberater Samuel Hurni die Hauptverantwortung seines Unternehmens an Beate Lanz und Antonella Schregenberger übergeben.

Drucken
Teilen
Von links: Samuel Hurni, Beate Lanz und Antonella Schregenberger. ZVG

Von links: Samuel Hurni, Beate Lanz und Antonella Schregenberger. ZVG

HENRI.LEUZINGER@BLUEWIN.CH;zvg /

Die erfahrenen Beraterinnen Beate Lanz und Antonella Schregenberger bieten in Hausen und in Neuenhof ein ganzes Set von Lehrgängen, Einzel- und Gruppenberatungen sowie Trainings an.

In Hausen stellten sie ihr Unternehmen «steam-impulse» vor und das Kernthema Vertrauenskultur ins Zentrum ihrer Präsentation. Die anregenden Dreiviertelstunden mit Samuel Hurni liessen erahnen, wie nützlich und am Ende gewinnbringend solche Beratungen sind, um verkrustete Strukturen aufzubrechen und Führung und Belegschaft neu zu motivieren.

Wenn Samuel Hurni in seiner gewinnenden und heiteren Art loslegt, zieht er das Publikum schnell in seinen Bann. Er schöpft aus einem gewaltigen Fundus von Erfahrungen, persönlichen, aber auch geschäftlichen aus namhaften Unternehmungen, wo er tätig war. «Vertrauen gewinnt!», heisst sein Prinzip. Und er erläutert anschaulich konkrete Situationen, in denen mangelndes Vertrauen betriebsintern zu Reibungsverlusten und Frusterlebnissen führt.

Hurni hat sich sein Fachwissen und seine Schulungen, strukturiert in einem Vier-Phasen-Modell unter dem Begriff «Management by Confidence», als Marke schützen lassen. Es gehört zum Sortiment von Ausbildungsprogrammen, Trainings und Tests, die in KMUs genauso gefragt sind wie bei Unternehmen und Organisationen. (az)