Lupfig
Tragischer Hilferuf einer armen Aargauerin

Sie ist alleinerziehnd, arm und schwer krank. Mit einem Inserat versucht sich die Lupfigerin Barbara Castelli nun aus ihrer misslichen Lage zu befreien.

Baehram Alagheband
Merken
Drucken
Teilen

Wenn Barbara Castelli das Wort Ferien hört, denkt sie nicht an Strände oder Berge. Ferien sind für sie praktisch unmöglich, der Gedanke daran schmerzt sie. Die Lupfigerin ist ein Beispiel für die Armut in der Schweiz. Castelli ist schwer krank,

Beitrag auf TeleM1

Den ausführlichen Beitrag sehen Sie heute Abend um 18 Uhr in der News-Sendung «Aktuell» auf TeleM1.