Der Tele M1-«Aktuell»-Beitrag zum Thema.

Tele M1

Traditionsanlass
«Achtung, Baum!» Weihnachtsbaum-Weitwurf in Mülligen ein voller Erfolg

Spätestens nach dem Dreikönigstag ist klar: Der Baum muss weg! Höchste Zeit also, den grünen Freund vor die Tür zu befördern. Aber natürlich nicht, ohne vorher noch ein wenig Spass zu haben.

Drucken

Beim traditionellen Weihnachtsbaum-Weitwurf auf dem Schulhausplatz in Mülligen treffen sich gross und klein. Für das ganze Dorf ein klares Highlight zum Jahresstart. Organisiert wurde der sechste Mülliger Weihnachtsbaum-Weitwurf vom «Pläuschlerclub» aus dem Dorf.

Der ist es auch, der die Bäumchen am Morgen vor dem Start jeweils einsammelt. Laut Reto Grünenfelder, Vorstandsmitglied vom «Pläuschlerclub», kommen aber nicht alle Weihnachtstannen beim Weitwurf zum Einsatz: «Für das Tannenbaum-Weitwerfen wählen wir nur auserwählte Bäume aus.» Diese müssen mit ihrer Grösse entweder in die Kategorie für Kinder, Jugendliche oder Erwachsene passen, erklärt Grünenfelder gegenüber Tele M1.

Der weiteste Baum am diesjährigen Weitwurf-Spektakel flog über sieben Meter weit. Was mit den knapp 100 Bäumen, die eingesammelt wurden, nach dem Weihnachtsbaum-Weitwurf passiert, erfahren Sie im Beitrag von Tele M1 (siehe Video oben). (argoviatoday.ch)

Aktuelle Nachrichten