Tagesstrukturen
Neu heisst das Betreuungsangebot «Tagesstern Hausen»

Ab dem Schuljahr 2021/22 überträgt die Gemeinde Hausen die Führung der Tagesstrukturen an die Kidéal AG. Bei den Verantwortlichen ist die Freude gross über diese Lösung.

Drucken
Teilen
Hausen wird neu als Aussenstandort der Tagesstrukturen Brugg geführt (Symbolbild).

Hausen wird neu als Aussenstandort der Tagesstrukturen Brugg geführt (Symbolbild).

Bild: Sandra Ardizzone

Der Verein Kinderkrippe Sonneschii hat die Leistungsvereinbarung zur Führung der Tagesstrukturen per Ende Schuljahr 2020/21 gekündigt. Nach eingehender Prüfung diverser Varianten für die Neuorganisation des Angebots – verschiedene mögliche Dienstleister oder die Stellung eines eigenen Betriebes – hat sich die Gemeinde Hausen für die Übergabe der Führung an die Kidéal, eine privatrechtliche Trägerschaft, entschieden.

Folglich übernimmt die ­Kidéal auf das Schuljahr 2021/ 22 die Führung der Tagesstrukturen in Hausen durch die Betriebsgesellschaft Tagesstern Brugg GmbH. Konkret bedeutet das, dass Hausen als Aussenstandort der Tagesstrukturen Brugg geführt wird und damit Synergien genutzt werden können, steht in einer Medienmitteilung. «Also eine Win-win-Situation für beide Seiten», wird Michèle Boutellier zitiert, Gemeindeschreiberin in Hausen.

Für die Eltern und Kinder ändert sich wenig

Für die Eltern und die Kinder ergeben sich durch die Übergabe an die neue Trägerschaft praktisch keine Veränderungen, heisst es weiter. Das Angebot wird am gleichen Standort weitergeführt. Gemeinde, Schule und Kidéal haben sich zum gemeinsamen Ziel gesetzt, von Beginn weg ein pädagogisch wertvolles und professionelles Angebot zu gewährleisten. Die grösste Veränderung wird die neue Namensgebung sein. So heissen die Tagesstrukturen ab Übernahme «Tagesstern Hausen». Michèle Boutellier:

«Der Gemeinderat ist überzeugt, mit Kidéal einen professionellen Partner für die Weiterentwicklung der schulergänzenden Tagesstrukturen in Hausen gefunden zu haben, und freut sich auf die Zusammenarbeit.»

Renato Zanetti, Verwaltungsratspräsident der Kidéal, fügt an: «Auch wir freuen uns sehr auf den neuen Tagessternstandort Hausen. Wir sind top motiviert und überzeugt, dass die naht­lose Weiterführung der Tagesstrukturen einwandfrei klappen wird.»

Das Unternehmen ist an 18 Standorten tätig

Die Kidéal AG mit Hauptsitz in Urdorf bei Zürich ist ein unabhängiges Unternehmen, das seit vielen Jahren im Bereich der familienergänzenden Kinderbetreuung tätig ist. An 18 Standorten in den Kantonen Zürich, Aargau und Basel betreibt die Kidéal AG eigene Tagesstrukturen oder Kitas mit den Marken Kita Chinderstern, Tagesstern und Kita ylaa.

Zurzeit beschäftigt die Kidéal AG in ihren Betrieben rund 220 Mitarbeitende, die über 1200 Kinder betreuen. Am Hauptsitz in Urdorf stellt ein Team einen umfassenden ­Service in den Bereichen Betriebswirtschaft, Kommunikation/Marketing, Personal sowie ­Pädagogik sicher. (az)

Aktuelle Nachrichten