Mandach

Strassenabschnitt zwischen Oberdorf und Hinterdort kann saniert werden

In Mandach waren sich die Stimmbürger einig.

In Mandach waren sich die Stimmbürger einig.

Nach nur 45 Minuten war die Gemeindeversammlung zu Ende. Von 233 Stimmberechtigten waren 51 respektive 21,9 Prozent anwesend. Der Souverän hiess sämtliche Traktanden gut. Zwei Kredite und das Budget wurden angenommen.

Die Anwesenden sagten Ja zum Verpflichtungskredit in der Höhe von 340’000 Franken für die Strassensanierung im Abschnitt Oberdorf-Schlössli-Hinterdorf, zum Rahmenkredit von 45’000 Franken für die Reparaturarbeiten und Erneuerungen der Drainagen sowie zur unveränderten Entschädigung der Gemeinderäte für die neue Amtsperiode. Der Gemeindeammann erhält weiterhin 8000 Franken; der Vizeammann 6000 Franken und die drei Gemeinderäte je 5000 Franken.

Die Stimmbürger genehmigten zudem das Budget mit einem unveränderten Steuerfuss von 120 Prozent. Gemeindeammann Rolf Gysin wurde nach 12 Jahren in der Exekutive verabschiedet. (cm)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1