Brugg
Stadtfest liegt bereits ein Jahr zurück – Wann wird Brugg wieder feiern?

Das viertägige Stadtfest «Best of Brugg», das vom 30. Mai bis zum 2. Juni 2013 stattfand, verwandelte die Prophetenstadt in eine einzige Festhütte. Ein Verein kümmert sich um die Organisation des nächsten Grossanlasses. Im Herbst will er informieren.

Merken
Drucken
Teilen
Stadtammann Daniel Moser schenkt am Stadtfest Bier aus. AZ-Archiv/EFU

Stadtammann Daniel Moser schenkt am Stadtfest Bier aus. AZ-Archiv/EFU

EMANUEL PER FREUDIGER

Wer erinnert sich nicht gern daran zurück? Rund 12’000 Liter Bier flossen . Nach 18 Jahren Pause war es das erste Stadtfest. Dementsprechend hoch waren die Erwartungen bei den rund 100 000 Besuchern. Sie wurden nicht enttäuscht: Originelle Beizlis und ein umfangreiches Kulturprogramm boten für jeden Geschmack etwas. Einzig die Hochwassergefahr war für das OK und die Festbesucher zeitweise eine besondere Herausforderung, die aber gut gemeistert wurde.

Im Herbst 2013 präsentierte das Stadtfest-OK das Rechnungsergebnis – es resultierte ein Plus von 60’000 Franken. Der neu gegründete Verein Stadtfest Brugg will sich um die Organisation des nächsten Grossanlasses kümmern. Wann dieser stattfinden wird, steht noch nicht fest. «Wir vom Verein Stadtfest Brugg werden im Herbst 2014 über das weitere Vorgehen informieren», sagt Michel Indrizzi, Vorsteher des Vereins. (CM)