Birr

Spektakulärer Unfall: Bus prallt neben Fussgänger-Unterführung in eine Mauer

Postauto in Birr verunglückt

Hier wird das beschädigte Fahrzeug geborgen.

Am Bahnhof Birr ist es am Freitagmorgen zu einem Postauto-Unfall gekommen. Kurz nach sieben Uhr prallte der Bus der Linie 364 (Brugg-Birr) neben einer Fussgängerunterführung in eine Mauer. Es befanden sich keine Passagiere im Bus, wie eine Postauto-Mediensprecherin sagt. Der Fahrer habe sie zuvor am Bahnhof aussteigen lassen und sei dann weitergefahren. Er blieb unverletzt. "Er braucht Ruhe und wird betreut", sagt die Sprecherin. Warum es zum Unfall kam, ist noch nicht klar.

Ein Leserreporter schildert den Unfallort gegenüber blick.ch: "Es sah übel aus. Das Postauto wäre fast auf den Gleisen gelandet."

Aktuelle Polizeibilder

(mwa)

Meistgesehen

Artboard 1